Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey

Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey aus einem

der ältesten noch funktionierenden Whiskey-Pot-Stills der Welt

Kilbeggan Single Pot Still

Die Kilbeggan Brennerei

Kilbeggan in der gleichnamigen Stadt ist die älteste lizenzierte Brennerei Irlands aus dem Jahr 1757. Dies ist jedoch nicht der interessanteste Teil der Markengeschichte. Die Brennerei wurde von 1954 bis 1989 geschlossen, als der irische Whiskey so stark ins Wanken geriet, dass im ganzen Land nur eine Brennerei funktionierte. Die Stadtbewohner verlängerten jedoch die Lizenz von Kilbeggan um 35 Jahre, bis die Marke wieder eingeführt wurde. Nach einer langen Renovierung und jahrelanger Produktion in der Cooley-Brennerei begann Kilbeggan wieder, Whiskey auf seinem eigenen Rasen mit brandneuen Geräten zu destillieren - aber der ursprüngliche Pot-Still war noch da.

Kilbeggan und Cooley

Kilbeggan ist ein klein wenig seltsam, nicht nur unter irischen Brennereien, sondern auch im Gesamtbild der Weltbrennereien. Im Jahr 2010 restauriert und mit dem ältesten noch in Irland angesiedelten Werk ausgestattet, werden die meisten Spirituosen, die den Namen Kilbeggan tragen, dort nicht hergestellt. Wenn man zum Beispiel eine Flasche normalen Kilbeggan kauft, stammt nur ein Teil des Inhalts aus der gleichnamigen Brennerei. Der Rest wird bei Cooley gemacht.
Dies ist nicht ganz eindeutig. Als Woodford Reserve 1996 eingeführt wurde, wurde in der brandneuen Brennerei nichts von dem hergestellt, was in den Flaschen war. Dieser Single Pot Still ist nur die zweite Abfüllung von Kilbeggan, die sich ausschließlich auf von Kilbeggan destillierte Vorräte stützt.

Zweifach statt Dreifach destilliert

Eine weitere merkwürdige Wendung in der Kilbeggan-Geschichte ist, dass sie in einem Land, das stolz auf die Dreifachdestillation ist, die Doppeldestillation anwenden. Dieses Verfahren ist ein weiteres Merkmal der Cooley Distillery, was kein Zufall ist. John Teeling, der Whiskey-Patriarch, der Cooley in den 1980er Jahren gründete, war für die Restaurierung der Locke Distillery (gegründet 1757)und die Integration in das heutige Kilbeggan verantwortlich. Sowohl Cooley als auch Kilbeggan gehören jetzt Beam Suntory.
Single Pot Still Whiskey muss aus einer Mischung von gemälzter und ungemälzter Gerste, aber auch bis zu 5% anderen Körnern hergestellt werden. Kilbeggans Whiskey basiert auf einem antiken Rezept, das 2,5% Hafer erfordert. Abgefüllt mit 43% Volumen gehört er zu den wachsenden Reihen der irischen Single Pot Stills. Diese erweiterte Liste von Single Pot Still Whiskeys ist eine der willkommensten Entwicklungen des modernen Whiskey-Booms, da sich der Ausdruck „Single Pot Still“ noch vor wenigen Jahren auf eine Gruppe von Whiskeys bezog, die aus einer einzigen Brennerei stammten: Neu Midleton. Da war das Portfolio der Single Pot Still Whiskey noch sehr eng, mit dem Kilbeggan blüht sie mehr auf.

Der Pot-Still von Kilbeggan

"Jetzt ist es wichtig anzumerken, dass der Pot-Still immer noch der älteste kontinuierlich arbeitende Topf (Pot) der Welt ist", sagt Michael Egan, Kilbeggans US-Markenbotschafter. "Er ist sicherlich in den letzten Zügen - es wird nicht ewig dauern -, aber er hat so viel Geschichte und Erbe in sich. Jeder Tropfen Whiskey, der durch diesen fließt, ist in der irischen Whiskey-Geschichte verwurzelt. “ Die Form davon, erklärt Egan, verleiht Kilbeggan seinen unverwechselbaren leichten, cremigen Geschmack. „Der Hals ist extrem schmal, extrem dünn, was bedeutet, dass der Rückfluss in diesem Topf immer noch riesig ist. Es ist also nur der leichteste Geist, der fruchtigste Geist, der herauskommt. "

Der Re-Start des Pot-Stills

Kilbeggan startete seine Brennerei mit dem Ziel, die in den Archiven des Unternehmens gefundenen Vintage-Whiskey-Rezepte wiederzubeleben. Der erste, Small Batch Rye, der auf einem Rezept aus dem späten 19. Jahrhundert mit 30% Roggen in der Maische basiert, wurde 2018 eingeführt und gewann 2019 beim NY International Spirits Competition Double Gold. Das neu erschienene Single Pot Still ist das zweite. "Single Pot Still" ist der klassische Stil, der für irischen Whiskey einzigartig ist und aus dem 18. Jahrhundert stammt. Es ist ein Whiskey, der in einem traditionellen Destillierapparat (und nicht in einer modernen Column Still) in einer einzigen Brennerei destilliert wird. Es bezieht sich auch auf die Maische, die gesetzlich eine Kombination aus gemälzter und ungemälzter Gerste ist, wobei bis zu 5% eines dritten Getreides zulässig sind. In diesem Fall ist es Hafer, der nur 2,5% des Rezepts ausmacht, aber eine übergroße Menge an Geschmack beiträgt.

Das Ergebnis ist ein leichter, süßer, cremiger Whiskey, der mehr als nur einen Hauch von Haferflocken abgibt. Wenn man jetzt daran denkt, Whiskey zum Frühstück zu sich zu nehmen, ist der Kilbeggan Single Pot Still eine ziemlich gute Wahl.  Mit 43% Volumen ist er weich, am besten geeignet, um den Single Pot Still in einem Nosing-Glas zu genießen, geht auch als Drink mit 1-2x Eis im Tumbler-Glas.

Wichtige Fakten zum Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey

Kilbeggan ist etwas seltsam, nicht nur unter irischen Brennereien, sondern auch im Gesamtbild der Weltbrennereien. Im Jahr 2010 restauriert und mit dem ältesten noch in Irland angesiedelten Werk ausgestattet, werden die meisten Whiskey-Sorten, die den Name Kilbeggan tragen, dort nicht hergestellt. Wenn man beispielsweise eine Flasche normalen Kilbeggan kauft, stammt nur ein Teil des Inhalts aus der gleichnamigen Brennerei. Der Rest wird bei Cooley gemacht.
Dies ist nicht eindeutig. Als Woodford Reserve 1996 eingeführt wurde, wurde in der brandneuen Brennerei nichts von dem hergestellt, was in den Flaschen war. Dieser neue Single Pot Still ist jetzt die zweite Abfüllung von Kilbeggan, der sich ausschließlich auf von Kilbeggan destillierte Vorräte stützt.

Die Destillation

Eine weitere Wendung in der Kilbeggan-Geschichte ist, dass sie in einem Land, das stolz auf die Dreifach-Destillation ist, die Doppel-Destillation anwenden. Dieses Merkmal ist ein weiteres Merkmal der Cooley Distillery, was kein Zufall ist. John Teeling, der Whiskey-Patriarch, der Cooley in den 1980er Jahren gründete, stand hinter der Restaurierung der Locke Distillery (gegründet 1757) in das heutige Kilbeggan. Sowohl Cooley als auch Kilbeggan gehören jetzt Beam Suntory.

Die Rezepturen

Single Pot Still Whiskey muss aus einer Mischung von gemälzter und ungemälzter Gerste, aber auch bis zu 5% anderen Körnern hergestellt werden. Kilbeggans Whiskey basiert auf einem "antiken" Rezept, das 2,5% Hafer* erfordert. Abgefüllt mit 43% Volumen gehört der Single Pot Still Whiskey zu den wachsenden Sortimenten der irischen Whiskeys. Diese erweiterte Liste von Single-Pot-Still-Whiskeys ist eine der willkommensten Entwicklungen des modernen Whiskey-Booms, da sich der Ausdruck „Single-Pot-Still“ noch bis vor wenigen Jahren auf eine Gruppe von Whiskeys bezog, die aus einer einzigen Brennerei stammten: Neu Midleton. 

*Warum Hafer? Laut dem Unternehmen: „In den späten 1800er Jahren wurde Hafer in der gesamten irischen Region Midlands angebaut und häufig von Brennern wie der Familie Locke in Kilbeggan zu Filtrationszwecken verwendet. Das Getreide verleiht auch einen einzigartigen Geschmack und eine cremige Textur, die in irischem Whisky normalerweise nicht zu finden sind. “ Es gibt keine Altersangabe, wie es für Kilbeggans Sonderveröffentlichungen üblich ist. Also ein NAS-Whiskey, ein No-Age-Statement-Whiskey.


Wie ist die Optik des Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey?

Der Kilbeggan Single Pot Still wird in der Kilbeggan üblichen bauchigen Flasche abgefüllt. Sie macht optisch auf alle Fälle etwas her, sehr gut als Geschenk geeignet. Verschlossen ist die Flasche mit einem Korkenverschluss. Alle wichtigen Angaben sind auf dem Etikett vermerkt.

Wo wird der Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey hergestellt?

In Kilbeggans alten Kupfertopfstills, den Pot-Stills, in einem der ältesten noch funktionierenden Whiskey-Pot-Stills der Welt. Der Kilbeggan Single Pot Still ist zweifach destilliert und mit 43 % Volumen abgefüllt. Der neue Spiritus ist die zweite limitierte Version, die seit ihrer Restaurierung im Jahr 2010 in der Kilbeggan Distillery zu 100 Prozent destilliert und gereift ist. Der erste dort abgefüllte Kilbeggan Irish Whiskey war der Small Batch Rye.
Interessanterweise wäre der Roggen in früheren Zeiten auch als Pot Still eingestuft worden, in der Tat handelt es sich um einen Mashbill nach einem traditionellen Rezept aus den 1890er Jahren. In der Technischen Datei für irischen Whiskey sind die Mashbill-Eigenschaften für Pot Still-Whiskey etwas strenger. Sie müssen mindestens 30% Gerstenmalz, 30% ungemälzte Gerste, aber nicht mehr als 5% andere Körner wie Hafer oder Roggen enthalten

Wie schmeckt der Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey?

In der Nase

Süße Vanille, Bratäpfel und Zimt, Zitronenschale. Karamellisierter Zucker, Gartenminze und viel Müsli mit einem Hauch von Steinobst und Keks. Es gibt hier eine bestimmte Erdigkeit vom Hafer, aber ganz leicht nur. 

Im Mund

er ist weich, ausgewogen, ölig, Aromen von Toffee, Äpfel und Malz zuerst. Dann Vanille, weiße Traube, Aprikose, Orangenöl, Nelke, Ingwer mit einer leichten Pfeffrigkeit und einer grünen Kräuterqualität. Der Abgang ist mittellang und hat einen trockenen Hopfencharakter mit pfeffrigen Gewürzen

Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey wird aufgrund seines weichen und runden Charakters am besten pur genossen. Natürlich in einem Nosing-Glas, in dem sich die Aromen nach dem Einschenken "sammeln" können und nicht so schnell "verduften".

Fazit:

 klare Kaufempfehlung. Mit dem Kilbeggan Single Pot Still Irish Whiskey hat die irische Brennerei einen traditionell hergestellten irischen Whiskey im Sortiment. Er ist ein völlig unkomplizierter irischer Whiskey für jeden Tag. Mit knapp unter 40,- € ist er im Mittelfeld der Preislagen und er enttäuscht sicher nicht. Für Fans von traditionellen irischen Whiskeys ist er sowieso ein Muss. 

Tipp für schönen Genuss:

hier passende Nosing-Gläser für besseres Aroma
Cheers!
Sláinte!

weitere Kilbeggan irische Whiskey Sorten

Kilbeggan Traditional Irish Whiskey

Kilbeggan Traditional Irish Whiskey (1 x 0,7 l) 40 %

Kilbeggan Single Grain Irish Whiskey

Kilbeggan Single Grain Irish Whiskey 1 x 0,7 43 %

Kilbeggan Small Batch Rye Whiskey

Kilbeggan Small Batch Rye Whiskey 0,7 l 43 %

Kilbeggan Black Irish Whiskey

Kilbeggan Black Irish Whiskey 0,7 l 40 %

Empfehlungen Nosing Glas

Schott Zwiesel Nosing Glas BAR Special

Schott Zwiesel Whisky Nosing BAR Special 120 Glas, Tritan Kristalglas, Transparente, 8.3 cm, 6 Stück
Dieses Glas ist wunderschön verarbeitet und liegt sehr gut in der Hand.
 
liegt preislich um die 38,- €

Stölzle Lausitz The Glencairn Whisky Glas

Stölzle Lausitz The Glencairn Whisky Gläser I 4er Set bleifreies Kristall Glas I 190 ml Fassungsvermögen, die Gläser liegen sehr gut in der Hand, angenehme Schwere

liegt preislich um die 25,- €

polar effekt Stölzle Lausitz Nosing Malt Whisky Glas

polar-effekt Stölzle Lausitz Malt Whisky Nosing-Glas The Glencairn Glass 190ml mit Gratis Namens-Gravur und Motiv - Geschenkidee zum Geburtstag. Das Glencairn Glas gilt als der moderne Klassiker unter den Whisky Nosing Gläsern.

liegt preislich um die 12,- €

Zum Entspannen: Drink mit dem Single Pot Still

KILBEGGAN RYE OLD FASHIONED

KILBEGGAN SINGLE POT STILL OLD FASHIONED

Zutaten

  • 1 ½ Teile Kilbeggan Single Pot Still
  • 2 Spritzer aromatischer Bitter
  • 1 Barlöffel einfacher Sirup oder Zimtsirup


Wie macht man das?

  • Mischen Sie die Zutaten in einem Mixglas
  • Eis hinzufügen und kurz umrühren
  • Über einem großen Eiswürfel servieren
  • Mit einem Rosmarinzweig garnieren