Bushmills Black Bush Irish Whiskey

Bushmills Black Bush Irish Whiskey

Bushmills, diese traditionsreiche irische Destillerie, die seit 1608 Whiskeys brennt, bringt diesen bemerkenswerten irischen Blended Whiskey heraus, den Black Bush. Schauen wir uns den mal an.

liegt preislich um die 20,- €

Wichtige Fakten zum Bushmills Black Bush Irish Whiskey

Bushmills Black Bush ist ein bemerkenswerter irischer Whiskey. Whisky-Papst Jim Murray kürte in Jim Murray´s Whisky Bible 2018 und 2019 den Bushmills Black Bush zum: "Irish Blend of the Year".
Ein Grund mehr, etwas genauer hinzuschauen, was dieser Black Bush zu bieten hat. Der Black Bush wird von Bushmills schon viele lange Jahre gebrannt, mittlerweile in Riesenmengen, die in alle Welt gehen. Der Whiskey wird auf 40 % Volumen gebracht und in 0,7 Liter und 1,0 Liter Flaschen abgefüllt. Er hat einen sehr hohen Anteil von Malt Whiskey, zwischen 75 % und 80 %, der Rest wird mit Grain-Whiskey aufgefüllt. In Bushmills wird der Black Bush dreifach destilliert, eine übliche Destillation für irische Whiskeys. Die dreifache Destillation macht Whiskeys milder und weicher und befreit sie von "Fuselölen", also von unangenehmen Teilchen im Whiskey, die, vor allem bei billigeren Whiskeys, dann stark "brennen" im Hals.

Bushmills Black Bush ist ein NOS-Whiskey, ein No-Age-Statement Whiskey. Bushmills selbst nennt auf seiner Homepage, das der Black Bush bis zu 8 Jahre in spanischen Oloroso-Sherry-Fässern und Bourbonfässer reifte. Aber für eine Altersangabe wird, bzw. muss immer der jüngste Altersanteil des Whiskeys genannt werden. Da beim Black Bush ca. 20 % Grain-Whiskey drin steckt, ist hier eine Altersangabe nicht möglich. Diese Grain-Whiskeys (Grain = Getreide) werden nicht genau definiert, es kann Roggen, Malz, Hafer, Gerste sein, sie haben auch keine Altersangabe. Um sich Whiskey nennen zu dürfen, ist die Mindestreifezeit 3 Jahre. Sie sind meist eine Beimischung, um den Preis etwas niedriger zu halten. Das hat, und das muss man sagen, jedoch nicht unbedingt einen negativen Einfluss auf den Geschmack des Whiskeys.

Bushmills lagert seinen Black Bush in Bourbon-Barrels und in Sherry-Oloroso Fässern aus Spanien. Die Bourbon-Fässer geben dem Whiskey die Holznoten sowie Aromen wie Vanille. Die Sherry-Oloroso-Fässer sind für den fruchtigen Anteil im Whiskey Aroma mit verantwortlich. Zu den Sherry-Oloroso Fässer muss man sagen, das diese in der Regel sehr große Fässer sind und der Whiskey daher vergleichsweise weniger mit dem Holz in Verbindung kommt als logischerweise in kleineren Fässern. Dennoch reicht der "Kontakt" aus um eine Sherry-Fruchtigkeit zu erreichen. 


Was unterscheidet den Bushmills Black Bush

von anderen irischen Whiskeys, wohlgemerkt.
Bushmills Black Bush ist der etwas andere Blend. Wie schon erwähnt, ist der Single Malt Anteil mit rund 80 % sehr hoch für einen Blended Whiskey. Single-Malt-Whiskeys kommen aus einer einzigen Brennerei und werden ausschließlich aus gemälzter Gerste hergestellt. Bushmills brennt seine Malts in Pot-Stills in kupfernen Brennblasen. Die Reifung erfolgt beim Bushmills Black Bush zum Teil in spanischen Oloroso-Sherry-Casks, was ihm einen fruchtigen Charakter verpasst. Der restliche Anteil des Whiskeys besteht aus Grain-Whiskey.

Das diese Art der Kombination erfolgreich ist, zeigt sich nicht nur darin, das der Bushmills Black Bush schon einige Auszeichnungen erhielt, auch vom Whisky-Papst Jim Murray, sondern ganz einfach darin, das seit vielen Jahren dieser  Whiskey erfolgreich in die ganze Welt verkauft wird. Das würde er nicht, wäre es kein guter Whiskey.

Bushmills hat mittlerweile viele verschiedene Whiskey-Sorten im Portfolio, von einfachen Blends als Einstieg über einen 10-jährigen Single Malt bis zu den alten Bushmills 16 Jahre und Bushmills 21 Jahre. Dann immer wieder Sonderserien, die lange laufen, wie z.B. die Steamship Collection mit 4 verschiedenen Single-Malts. Bushmills sucht immer mehr, so wie viele andere irische Brennereien, den Weg in die Premium-Liga international. Das schaffen sie auch, wenn man sich nur anschaut, wie erfolgreich die Serie Bushmills 28 Jahre und die Causeway Collection lief und läuft. 
Der Black Bush hat seinen festen Platz in diesem Sortiment und darin ist er auch einzigartig dank seiner Herstellung, Lagerung uns seines Geschmackes.

Wie schmeckt der Bushmills Black Bush Irish Whiskey?

In der Nase ist gleich viel Frucht und Sherry, etwas Vanille, viel Süße, bisschen Malz, reife Früchte. Wenn man den Bushmills Black Bush in einem Nosing-Glas immer etwas schwenkt und dreht, dann ergeben sich noch mehr verschiedene Aromen.
Beim Trinken ist der Grain-Whiskey spürbar, er bringt eine leichte Bitterkeit. Diese Bitterkeit kommt von der Lagerung in den Fässern, in denen der Grain reifte. Man muss dazu wissen, das für die Lagerung von Grain-Whiskey nicht immer die allerbesten Fässer verwendet werden. Es lagert sich in den Fässern über viele Jahre einfach "Material" ab, und von diesen Teilchen kommt auch in manchen Grain die Bitterkeit. Jedoch - bitte nicht falsch verstehen - soll dies kein Makel sein, es ist bei den Grain-Whiskey einfach so. Es kommt immer darauf an, was in dem Whiskey noch drin steckt. Beim Bushmills Black Bush steckt auch viel Single Malt Whiskey drin, der in u.a. Sherry-Oloroso-Fässer lagerte. Diese Single Malts des Black Bush machen die Bitterkeit der Grain-Whiskeys auf alle Fälle wett. Man spürt und schmeckt den Sherry und die fruchtige Malzigkeit des Whiskeys, was ihn zu einem sehr gut trinkbaren Whiskey macht. 

Fazit:

Ja bitte kaufen und verkosten. Es gibt sehr wenige Blended Whiskeys aus Irland in dieser Kombination auf dem Markt. Es ist ein Whiskey, der um die 20,- € liegt, also einer für jeden Tag und wenn man will,  für jeden besonderen Tag. Bushmills Black Bush hat nicht umsonst seine Auszeichnungen erhalten, er ist ein guter Irish Blend Whiskey, auch wenn er natürlich nicht die Komplexität eines Single Malt Whiskey erreicht. Dennoch klare Empfehlung. Das Preis-Leistungsverhältnis ist top.

Tipp für Bushmills Fans:

es gibt von Bushmills Whiskey Merchandise-Gläser entweder als Pärchen oder in Kombination mit einem Bushmills Black Bush und Drinks dazu.
Weitere Infos weiter unten........

Bushmills BLACK BUSH mit 2 Original Bushmills Gläser

Bushmills BLACK BUSH mit 2 Original Bushmills Gläser

mit Geschenkverpackung, 0,7 Liter, 40 %
und Original Bushmills Whiskey Tumbler
“sláinte”

liegt preislich bei 31,- €

Bushmills Black Bush + Glas + 2 Whiskey Kühlsteine

Bushmills Black Bush + Glas + 2 Whiskey Kühlsteine

Das exklusive Geschenk Set enthält:

  • 1 Flasche Bushmills Black Bush irish Whiskey (0,7 Liter - 40 %VOL.)
  • 2 Original Edelstahl Kühlsteine im Smoking (Geschenkverpackung) - absoluter Eyecatcher
  • 1 Whiskey Glas Noblesse von Nachtmann mit Informationen über den Whisky und der Destillerie
  • verpackt in einem edlen Geschenk Karton mit Schleife.

“sláinte”

liegt preislich bei 49,95 €

Bushmills Black Bush + Portionierer + Schokolade + Whiskey Fudge

Bushmills Black Bush + Portionierer + Schokolade + Whiskey Fudge

Das exklusive Geschenk Set enthält:

  • 1 Flasche Bushmills Black Bush irish Whiskey (0,7 Liter - 40 %VOL.)
  • 1 Flaschenportionierer aus Echtglas
  • 10 Edel Schokoladen in 10 Geschmacksvariationen, handgemacht, aus der Confiserie DreiMeister & DaJa (77g)
  • 4 handgemachte Whiskey Fudge von Edradour (40g)
  • Informationen gedruckt auf graumeliertem Papier über den Whisky, der Destillerie, den Edel Schokoladen und dem gemeinsamen Genuss.
  • verpackt in einem edlen Geschenk Karton. Schokolade und Fudge in einer schwarzen Kissenschachtel, goldfarbener Aufdruck

“sláinte”

liegt preislich bei 48,95 €

Bushmills Whiskey-Gläser

2 x Offizielle Bushmills Irish Whiskey-Gläser Rare Form

Offizielles Merchandise-Produkt von Bushmills Irish Whiskey, diese sehr raren Gläser werden paarweise verkauft und sie wurden im Stil der quadratischen Flaschenform von Bushmills hergestellt. Damit formen diese Tumbler-Gläser das Flaschendesign von Bushmills exakt nach.
Sie sind 9 cm hoch und 8 cm von Ecke zu Ecke. Sie haben die Worte "Old Bushmills Distillery" und "Irish Whiskey" in das Glas geprägt.
Ein tolles Geschenk für alle Liebhaber von Bushmills.

Aktionspreis: statt 15,34 € zur Zeit nur

9,99

Nachtmann Noblesse Tumbler für den besonderen Black Bush Genuss

Spiegelau & Nachtmann, 4-teiliges Whisky-Set, Noblesse, 89207

Spiegelau & Nachtmann, 4-teiliges Whisky-Set 295 ml, Noblesse, 89207
liegt preislich um die 17,- €

Spiegelau & Nachtmann, 3-teiliges Whisky-Set, Dekanter+ 2x Whisky-Becher, Noblesse,0091899-0

Spiegelau & Nachtmann, 3-teiliges Whisky-Set, Dekanter+ 2x Whisky-Becher, Noblesse,0091899-0

liegt preislich um die 70,- €

Spiegelau & Nachtmann, 4-teiliges Longdrink-Set, Kristallglas, 375 ml, Noblesse, 89208

Spiegelau & Nachtmann, 4-teiliges Longdrink-Set, Kristallglas, 375 ml, Noblesse, 89208

liegt preislich um die 17,- €

Bushmills Black Fashioned Drink

Bushmills Black Fashioned Drink

Zutaten

  • 2 Teile BLACK BUSH
  • 1/4 Teil Agavensirup
  • Wenige Spritzer Orangenbitter
  • Orangenschale und dunkle Kirsche


Wie macht man das?

  • Gießen Sie die Zutaten in ein mit Eis gefülltes Mischglas
  • Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter und einen Schuss Agave hinzu
  • Rühren, bis alles vollständig eingearbeitet ist Mit großen Eiswürfeln in Steinglas abseihen
  • Mit Orangenschale und Kirsche garnieren


Bushmills Black Bush Drink "Thin Lizzy"

Bushmills Black Bush Drink "Thin Lizzy"

Zutaten

  • 60 ml Bushmills Black Bush
  • 15 ml Haselnusslikör
  • 15 ml Amaretto


Wie macht man das?

  • alle Zutaten zusammengeben und verrühren
  • Tumbler mit Eiswürfel füllen und alles einfüllen
  • mit Orangenschale und Kirsche garnieren



Bushmills Black Bush Drink "Black and Ginger"

Bushmills Black Bush Drink "Black and Ginger"

Zutaten

  • 6 cl Bushmills Black Bush Irish Whiskey
  • 3 cl Holunderblütenlikör
  • Ginger Ale
  • Frische Minze


Wie macht man das?

  • Whiskey auf Eis in ein hohes Glas geben Holunderblütenlikör hinzugeben
  • gut verrühren und mit Ginger Ale auffüllen
  • mit frischer Minze garnieren