Wein Whiskey Pumpe Vacu Vin

Wein Whiskey Pumpe Vacu Vin

Die Vacu Vin Pumpe ist eigentlich für den Weinliebhaber entwickelt worden, damit die Luft aus der Flasche gepumpt werden kann. Damit entsteht ein Vakuum, das wiederum den Inhalt vor der Luft und den damit verbundenen Folgen wie Aroma-Verlust, schützt. 
Selbstverständlich ist die sehr gute Pumpe auch für irische Single-Malt-Whiskeys zu verwenden.

liegt preislich um die 20,- €

warum braucht man die Vacu Vin Pumpe?

Ja, eine berechtigte Frage. Zuerst zur Klarheit. Das Model heißt Vacu Vin Weinpumpe. Es ist auch für Whiskeyflaschen, dann als Whiskey-Pumpe, sehr gut anwendbar.
Brauchen tut man solch eine Whiskey-Pumpe, wenn man hochwertige Whiskeys, vornehmlich Single-Malt-Whiskeys, Single-Pot-Still Whiskeys, Cask Strength Irish Whiskeys oder auch mal einen "nicht" irischen Whisky, in seiner Bar zuhause hat.
Genießt man nicht täglich seinen Whiskey, vor allem, wenn es z.B. ein alter Whiskey ist, der nur zu besonderen Anlässen genossen wird und die Flasche daher auch mal länger stehen kann, läuft man Gefahr, wertvolles Aroma zu verlieren.

Auch wenn der besondere Whiskey richtig gelagert wird, also dunkel, trocken, etwas kühler vor Hitze geschützt, sogar noch in der Original Verpackung (Geschenkkarton) und gut verschlossen ist, so gibt es doch Gefahr für den Inhalt. Diese Gefahr heißt "Luft". Je leerer die Flasche wird, desto höher wird der Anteil der Luft in der Flasche. Diese Luft setzt den Aromen des Whiskeys im Laufe der Zeit einfach zu. Sie, die Aromen, können "verduften".
Luft und Sauerstoff nehmen dem Whiskey seine Geschmacksnoten weg.

Natürlich hält ein guter Whiskey, der auch noch gut gelagert wird, schon eine Menge aus. Doch man stelle sich vor, man könnt sich einen Single Malt Whiskey Bushmills 21 Jahre für ca. 170,- € und genießt diesen edlen Tropfen nur wenige Male zu besonderen Anlässen. Dieser Bushmills 21 würde bei richtiger Lagerung sicher ohne Probleme 2-3 Jahre sein Aroma behalten, nach Öffnung der Flasche. Dann kann aber ein Aromen Verlust eintreten, vor allem, wenn wie schon gesagt, die Flasche peu-a-peu weniger Inhalt hat.

Hier empfiehlt sich eine Whiskey-Pumpe, die ein Vakuum in der Flasche schafft. 

Wie funktioniert die Whiskey/Wein Pumpe von Vacu Vin?

Wenn eine geöffnete Whiskey-Flasche mit dem normalen Stopfen wieder verschlossen wird, dann wird ganz automatisch Luft/Sauerstoff mit eingeschlossen. Dann setzt sich im Laufe der Zeit ein Oxidationsprozess in Gang, der dem Whiskey sein Aroma nimmt. Natürlich dauert es beim Whiskey länger als beim Wein, bis er seine Aromen verliert, in der Regel ist jedoch auch so, das ein Whiskey "langsamer" als ein Wein genossen wird. Also er steht oft lange "nichtgetrunken" mit Stöpsel oben drauf im hoffentlich dunklen Regal.

Mit der Vakuumtechnologie wird die Luft/Sauerstoff aus der Flasche gezogen (extrahiert), so dass sich die Aromen im geschaffenen Vakuum länger halten. Äußerst empfehlenswert, vor allem, wenn man seine hochwertige Whiskeyflasche nur selten öffnet und diese Jahre lang behält.
Dazu gibt es ein sehr anschauliches Video von Vacu Vin, wie es in der Praxis funktioniert:
https://youtu.be/Vacu Vin

Wie einfach ist die Handhabung?

im oben genannten Video von Vacu Vin ist einfach und gut zu erkennen, wie das System funktioniert. Hier kurz erklärt (ohne Video): 

  • den mitgelieferten Korken (aus Kunststoff) in die Öffnung der Whiskey-Flasche stecken und dann beginnen zu pumpen
  • wenn dann ein gut hörbares Klick-Geräusch zu vernehmen ist, ist die Luft heraus
  • man muss ca. 6 mal pumpen bei einer halb vollen Flasche Whiskey, bis ein Vakuum da ist


Was kann man als Fazit sagen?

Die Entscheidung, sich eine solche Whiskey-Pumpe zu kaufen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Klar ist eines auf alle Fälle. Hat man einen hochwertigen Whiskey, trinkt man diesen nicht oft, also weis man das man die Flasche mehr als 2-3 Jahre haben wird, oder man möchte auf Nummer sicher gehen wegen des Aromas, dann macht es Sinn sich eine Whiskey-Pumpe zuzulegen. Natürlich muss man wissen, das eine Lagerung einer bereits geöffneten Whiskeyflasche sich nicht auf die Ewigkeit verlängern lassen kann, auch nicht mit einer Pumpe. Aber man kann die Aromen dennoch lange im Whiskey lassen.

Die Handhabung ist einfach, man kann beliebig viele Kunststoffstöpsel Nachordern, Vacu Vin ist Marktführer und hat viel Erfahrung in diesem Bereich, man kann die Pumpe auch für guten Wein verwenden (sie heißt auch Weinpumpe:-))
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt ebenfalls.

Diese Modelle/Ersatzteile gibt es noch:

Vacu Vin Weinpumpe weiß mit 2 Stopfen

Vacu Vin Weinpumpe weiß mit 2 Stopfen

liegt preislich um die 19,- €

Vacu Vin Weinpumpe Concerto mit 3 Stopfen

Vacu Vin Weinpumpe Concerto mit 3 Stopfen, Kunststoff, schwarz


liegt preislich um die 20,50 €

Vacu Vin Stopfen für Weinpumpen 6-er Blister, grau

Vacu Vin Stopfen für Weinpumpen 6-er Blister, grau


liegt preislich um die 9,- €

LE CREUSET, Weinpumpen-Set inkl. 3 Verschlüssen

LE CREUSET, Weinpumpen-Set inkl. 3 Verschlüssen, Weinkonservierung, Schwarz, Polycarbonat,


liegt preislich um die 18,- €

WMF Vino Weinpumpe 15,8 cm, mit 2 Verschlüssen, Cromargan Edelstahl, Vakuumpumpe

WMF Vino Weinpumpe 15,8 cm, mit 2 Verschlüssen, Cromargan Edelstahl, Vakuumpumpe, 


liegt preislich um die 30,- €

Wie funktioniert die Whiskey Pumpe optisch dargestellt 

Funktionsweise Whiskey Pumpe

Hier noch mal eine bildliche Darstellung der Fa. Vacu Vin, das zeigt was passiert mit dem Einsatz der Whiskey/Weinpumpe
hier dazu nochmal der Link zum Video:
https://youtu.be/Vacu Vin